Checkdomain.de Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab

Checkdomain Startseite
Checkdomain hat den Schwerpunkt auf Domains und Webhosting gelegt. Die speziellen Shared Webhosting Tarife sind akzeptabel. Die gute Erreichbarkeit bleibt bei den Testern nicht unerwähnt. 99,97 % allgemein sind hervorragend, 14 Minuten monatlich sind als nicht erreichbar zu bewerten, das ist durchaus tolerierbar. Die Ladegeschwindigkeit des WordPress-Blogs wird mit ungefähr 0,12 Sekunden gewertet.

Anzahl der Domains

Der Einsteigertarif enthält nur zwei Inklusivdomains. Im komfortablen Pro-Tarif sind nur 4 Domains enthalten. Weitere Domains sind optional mit Mehrkosten zu buchen. Individuell anpassbarer Speicherplatz explizit für Homepages und E-Mails ist für viele Nutzer optimal. Die komfortable Service-Leistung „Software auf Knopfdruck“ präsentiert Dienste wie Sedo, Google AdSense oder MobileMe. Das Unternehmen verfügt über kein externes Callcenter, sondern der optimale Kundensupport ist via E-Mail, Telefon oder soziale Netzwerke erreichbar und sorgt für schnelle Problemlösungen.

Checkdomain-Erfahrungen von versierten Nutzern

Jeder Nutzer verfügt über seine eigene Checkdomain Erfahrung, die jedoch bei fast allen Nutzern gleich ist. Gemeint ist die zu den bestimmten Zeiten schnelle Erreichbarkeit des Supports, kompetente Beratung und das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Checkdomain Testbericht fällt ausnahmslos positiv aus. Vier Tarifgruppen umfassen die Wünsche aller Nutzer:

  • Der Einsteiger-Tarif, kurz als „Start“ bezeichnet, punktet mit niedrigem Preis, jedoch mit einem Speicherplatz von 50 GB.
  • Wer auf die effiziente Nutzung der Software Wert legt, sollte den Tarif Start Plus buchen. Der Speicherplatz erhöht sich nun auf 100 GB. Der Software-Installer kommt zur Anwendung. 25 MySQL-Datenbanken stehen zur Verfügung und 50 Cronjobs.
  • Premium verspricht 250 GB Speicherplatz und 6 Inklusiv-Domains mit 75 Cronjobs.
  • Business ist der absolute komfortable Spitzentarif mit 500 GB. Die E-Mail-Konten werden unbegrenzt genutzt.

Grundsätzlich wird kein Vertrag mit längerer Laufzeit als 12 Monate abgeschlossen. Diese Tatsache wurde von vielen Nutzern als äußerst positiv gewertet. Die kurze Kündigungsfrist ist ein weiterer Pluspunkt, der wohlwollend im Checkdomain Test aufgeführt wird.
Checkdomain Kundenbewertung

Jetzt zum Webhoster Checkdomain.de →

Die Preise sind Bewertungspunkte

Die Checkdomain Erfahrung bezieht sich auf die Beurteilung der Leistungen. Diese werden generell als gut bewertet. Die vier einfachen Angebote sind preislich durchaus wettbewerbsfähig mit 12 Monaten Laufzeit und einem Einrichtungspreis von 10 Euro.

  • Start 4,90 Euro monatlich, 2 Domains, 50 GB Hosting Speicher,
  • Pro 8,90 Euro monatlich, 4 Domains, 100 GB Hosting Speicher,
  • Premium 9,90 Euro monatlich, 6 Domains, 250 GB Hosting Speicher,
  • Business punktet mit 8 Domains und monatlich 19,90 Euro, 500 GB Hosting.

Weitere Bewertungskriterien sind der Schutz vor Spam und Viren, der insbesondere bei den E-Mail-Postfächern zur Anwendung kommt. Die flexible Datensicherung schütz die Webseiten, E-Mails und Datenbanken.
Checkdomain Webhosting

Vor- und Nachteile laut Checkdomain Testbericht

Checkdomain.de verfügt über etliche Vorteile:

  • Die geringe Einrichtungsgebühr wird von vielen Nutzern als tolerierbar angesehen.
  • Die große Domain-Auswahl ist optimal, allerdings wurde als Nachteil angegeben, dass die Domains im Vergleich zum allgemeinen Preis-Leistungs-Verhältnis von Checkdomain.de als teuer gewertet wurden.
  • individuelle Leistungen sind jederzeit buchbar,
  • der Serverstandort befindet sich in Deutschland,
  • unbegrenzt kostenlose SSL-Zertifikate,
  • schnelle Ladezeiten aufgrund der speziellen Anwendungsmöglichkeiten von PHP OPCache.
  • Die E-Mail-Postfächer sind recht umfangreich.

Nachteile:

  • Die Anzahl der Domains ist begrenzt. Im Start-Angebot gibt es lediglich zwei Domains, im komfortableren Tarif Pro werden maximal vier Domains angeboten.
  • WordPress kann nicht direkt aus dem Admin-Bereich installiert werden. Hier ist die manuelle Hochladung erforderlich.
  • Die Erreichbarkeit des Kundenservices steht leider nicht mit 24/7 zur Verfügung. Für Onlineshops und Betreiber großer Webseiten muss ein kontinuierlich kontaktierbarer Kundenservice zur Verfügung stehen. Allerdings wurde der Kundenservice als überaus kompetent und freundlich bewertet; es geht nur um die Erreichbarkeit.

Die Checkdomain Erfahrungen zeigen, dass die Kunden jahrelang bei Checkdomain.de Leistungen beziehen und überaus zufrieden sind. Bei Checkdomain.de können mehr Einstellungen an der Domain vorgenommen werden, ohne gleichzeitig ein weiteres Hosting-Paket buchen zu müssen. Die Erfahrung eines Nutzers zielt darauf hin, dass er den Tarif Start 4.0 nutzt, das heißt zwei Domains sind inklusive, darüber hinaus können jedoch weitere Domains gebucht werden. Die Tarife mit 12 Monaten Laufzeit entsprechen dem üblichen Standard. Die kurze Kündigungsfrist wird von vielen Nutzern als äußerst kulant betrachtet. Die Preise und Leistungen sind transparent und übersehbar dargestellt. Lockangebote und versteckte Kosten gibt es bei diesem Anbieter nicht. Checkdomain verfügt über kein eigenes Rechenzentrum, sondern hat eines bei Hetzner gemietet. Hier handelt es sich um eines der größten Rechenzentrums Deutschland, sodass die Netzwerkanbindung für die Kunden optimal ist, ebenso wie die erwähnenswerte Datensicherheit.

Jetzt zum Webhoster Checkdomain.de →

Testergebnisse in Zahlen

Die große Auswahl von ungefähr 800 verschiedenen Domainendungen wird von den Testern berücksichtigt.

  • Produktumfang 92
  • Zuverlässigkeit 89
  • Backends und deren Funktionalität 94
  • Kundenbetreuung 90
  • Sicherheit 91
  • Performance 90
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 91

Das Gesamtergebnis wird mit 91 Punkten bewertet.

Der Baukasten – das Highlight für viele User

Der Baukasten wurde von vielen Kunden als Pluspunkt geschätzt. Über 100 Vorlagen und mehr als 40 Funktionen sorgen für den effektiven Internetauftritt. Einige Funktionen sind bei anderen Anbietern kostenpflichtig. Die Empfehlung gilt für Einsteiger und User, die schnell eine professionelle Webseite gestalten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der vier Hauptangebote wird mit gut bewertet:

  checkdomain Logo
Start 6.0
checkdomain Logo
Pro 6.0
checkdomain Logo
Premium 6.0
checkdomain Logo
Business 6.0
Monatliche Gebühr 4,90 Euro 8,90 Euro 9,90 Euro 19,90 Euro
Inklusivdomains 2 4 6 8
Speicherplatz 50 GB 100 GB 250 GB 500 GB
Datenbanken auf SSD 1 10 25 100
Laufzeit 12 Monate 12 Monate 12 Monate Monate
Einrichtungsgebühr 10 Euro 10 Euro 10 Euro 10 Euro

Experten erwähnen die große Auswahl der Checkdomains an TDLs.
Checkdomain Homepage Baukasten

Jetzt zum Webhoster Checkdomain.de →

Checkdomain Test – relevante positive Faktoren

Performance – Checkdomain hat sich auf Domains, insbesondere auf das Registrieren und Hosten spezialisiert. Checkdomain verfügt über ein exorbitant großes Domain-Sortiment. Die Preiskalkulation bleibt auch nach dem ersten Vertragsjahr bestehen. Das automatische Setup ermöglicht die Installation von WordPress in wenigen Minuten ohne besondere Fachkenntnisse.

Produktumfang – Ein SSL-Zertifikat kann jederzeit kostenlos bestellt werden, ideal für private Nutzer.

Kündigungsfrist – Zwei Wochen sind tolerierbar.

Zahlungsoptionen – werden in den Tests erwähnt. Die Abwicklung kann über PayPal, per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte erfolgen.

Hilfe durch den Support – Das Team ist werktags von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten kann die Kontaktaufnahme via E-Mail erfolgen. Entsprechende Formulare und der umfangreiche FAQ-Bereich sind ebenfalls erwähnenswert. Viele Tester haben explizit darauf hingewiesen, dass Checkdomain nicht mit Callcentern arbeitet, sondern alle auftretenden Probleme und Anfragen vom Team bewältigen lässt. Der Kundenservice arbeitet kompetent, zuvorkommend und bestärkt diesen Eindruck.

Checkdomain punktet damit, dass sämtliche Preise und Leistungen übersichtlich und transparent aufgeführt werden. Die umfangreiche Auswahl von TLDs bringt diesen Anbieter an die Spitze der Wettbewerber. Es wird von den Testern bedauert, dass Kunden für den E-Mail-Speicherplatz ein zusätzliches Webhosting Paket abschließen müssen. Laut Kundenrezensionen wird lobend erwähnt, dass bei Checkdomain.de der Kunde etwas bedeutet und entsprechend behandelt wird.

Fazit:

Wie aus Kundenbewertungen und Checkdomain Testberichten ersichtlich, legt Checkdomain Wert auf zufriedene Kunden. Checkdomain ist auf sozialen Netzwerken ebenfalls vertreten. Stabiles Webhosting und guter Support sind Merkmale dieses Unternehmens. Bezugnehmend auf Leistung und Performance sind die langjährigen Kunden überaus zufrieden; die Server laufen schnell und sind sehr zuverlässig. Eine Datenbank und der FTP-Zugang sind im Handumdrehen installiert. Checkdomain wird als empfehlenswert und preisgünstig eingestuft.

Webhosting Vergleich

Webhoster Testberichte

Alfahosting Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab
Alfahosting Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab

Alfahosting Startseite Seit 1999 existiert Alfahosting und laut der Firmenwebseite bestehen mittlerweile mehr als 200.000 Kundenverträge.

Estugo Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab
Estugo Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab

Estugo ErfahrungenEstugo punktet mit idealen Angeboten, die für den Anfänger und für den Profi optional sind:

Serverprofis Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab
Serverprofis Test und Erfahrungen 2019: so schnitt der Webhoster ab

Serverprofis ErfahrungenDer Webhoster präsentiert sein Webhosting als schnell und professionell.

Ratgeber

Webhosting Preise 2019 – die Preisunterschiede der Webhoster
Webhosting Preise 2019 – die Preisunterschiede der Webhoster

Das Webhosting wird zu unterschiedlichen Preisen angeboten; derzeitige Angebote:

Inklusivdomains – das bieten die Webhoster
Inklusivdomains – das bieten die Webhoster

InklusivdomainsInklusivdomains sind die Domains, die im Webhosting-Paket enthalten sind.

MySQL – die beliebteste Open-Source-Datenbank für E-Commerce
MySQL – die beliebteste Open-Source-Datenbank für E-Commerce

MySQL-Screenshot Der Grundsatz gilt, PHP verbunden mit MySQL-Datenbanken, sind das Fundament jeder professionell gestalteten Webseite.

News

Webspace mieten 2019 – die Top Anbieter im Vergleich
Webspace mieten 2019 – die Top Anbieter im Vergleich

Webspace mietenWebspace bedeutet freier gemieteter Speicherplatz, der vom Internetnutzer verwertet wird.

Webspace Anbieter 2019 – günstige Webhoster im Preisvergleich
Webspace Anbieter 2019 – günstige Webhoster im Preisvergleich

Webspace AnbieterWebspace Anbieter sind zahlreich im Internet vertreten. Die richtige Auswahl zu treffen, ist selbstverständlich deshalb schwierig.

Webspace Vergleich 2019 – alle aktuellen Webhoster im Preisvergleich
Webspace Vergleich 2019 – alle aktuellen Webhoster im Preisvergleich

Webspace bedeutet Speicherplatz für die Webseite. Um eine Webseite aufbauen zu können, ist der Webspace erforderlich.