Webhosting Deutschland 2018 - zwischen allen Anbietern vergleichen

Webhosting Deutschland

Es gibt sehr viele Webhoster in Deutschland. Die sieben größten und bekannten Unternehmen sind folgende:

  • Hetzner,
  • 1&1 präsentiert individuelle Angebote, die von kostenlosen Domains bis zu einem eigenen Webspace für 6,99 Euro monatlich reichen.
  • SchlundTech,
  • Hosteurope präsentiert aktuell drei interessante Offerten: „Webhosting 2018“ mit 3,99 Euro monatlich, „Virtual Server“ mit 9,99 Euro monatlich und „Root Server M“ mit 49,99 Euro monatlich. 500 GB SSD-Speicherplatz wird garantiert. Die Datensicherung erfolgt im Zusammenhang mit dem „Professional Backup M“.
  • Strato ist aktuell der zweitgrößte Webhoster. Strato offeriert ideale Einsteiger-Offerten.
  • All-Inkl.com ist bekannt aufgrund des erstklassigen Kundensupports.
  • Domainfactory ermöglicht die Erweiterung etlicher Funktionen in den Sparten MyHome und Managed Hosting Paket.
Anbieter Besonderheiten
Hetzner
Hetzner
punktet mit der umfassenden Angebotspalette vom Webhosting bis zu Root Servern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird generell als akzeptabel bewertet.
1&1
1&1
1und1 Webhosting Test
bedeutet für die Einsteiger der optimale Anbieter, die günstigen Preisgestaltungen sind weitere Pluspunkte.
SchlundTech
SchlundTech
ist eher im Bereich Domains bekannt.
Hosteurope
Hosteurope
Hosteurope Webhosting Test
präsentiert umfangreiche Hosting-Offerten. Der Homepage-Baukasten ist optimal für Anfänger.
Strato
Strato
Auch dieser Anbieter punktet mit Homepage-Baukästen und preiswerten Einstiegspaketen. Auf die Wünsche und Voraussetzungen professioneller Nutzer wird gleichzeitig Rücksicht genommen.
All-Inkl.com
All-Inkl.com
Hier ist vom Webspace bis zum Nutzen eigener Server alles vertreten.
Domainfactory
Domainfactory
Domainfactory Webhosting Test
Professionelle Nutzer wie auch Einsteiger sind gleichermaßen zufrieden mit diesem Anbieter.

Die Vorteile dieser bekannten Provider sind:

  • Alle verfügen über umfassende Angebotspaletten,
  • die Provider sind in der Lage, den Kunden günstige Webhosting Angebote zu unterbreiten.
  • Störungen und Ausfälle sind bei so großen Anbietern nicht zu befürchten.

Was wird von einem guten Webhosting Deutschland erwartet

Webhosting Deutschland Test

Einige Leistungen werden von einem guten Webhosting Deutschland vorausgesetzt, sie gehören sozusagen zu den Standardleistungen:

  • Unbegrenzter Traffic, eigene E-Mail-Adressen,
  • Sicherheiten, das heißt Schutz vor Computerviren, Schadstoffviren.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist fair.
  • Bei Problemen ist der Webhosting Provider mit Ratschlägen und Lösungen behilflich.

Back-ups und Hackerschutz gehören zum Leistungsspektrum. Die Webseite sollte in bestimmten Zeitabständen auf Schwachstellen überprüft werden. Bestes Webhosting Deutschland bieten die 5 besten Webhoster. Die Brandbreite wird „unbegrenzt“ dargestellt.

Anbieter Preis Speicherplatz
One.com
One.com
1,19 Euro 15 GB
Webgo
Webgo
Webgo Webhosting Test
3,95 Euro 88 GB
1&1
1&1→ 1und1 Webhosting Test
2,99 Euro 25 GB
Strato
Strato
3,45 Euro 60 GB
Domain Factory
Domain Factory
Domainfactory Webhosting Test
3,99 Euro 25 GB
Alfahosting

Zu den besten Anbietern von Webhosting Deutschland gehören außerdem Alfahosting.de und Hetzner. Alfahosting bietet Webhosting Deutschland für Einsteiger, fortgeschrittene und professionelle Nutzer an. Die Preise sind wie folgt:

Tarif Preis Besonderheiten
Einsteiger 1,69 € monatlich Domain mit SSL
Fortgeschrittene 3,99 € monatlich Back-ups, Traffic-Flat, 99,9 % Verfügbarkeit
Professionals 8,99 € monatlich 5 Domais, E-Mail-Speicher nicht limitiert, die Online-Festplatte gehört zum Angebotsumfang
Webhosting Deutschland Preisvergleich

Die Vorteile von Alfahosting:

  • Leichte Bedienbarkeit und benutzerfreundlich,
  • für Einsteiger und Profis werden gesonderte Tarife dargestellt.
  • Der Kundensupport kann täglich 24 Stunden kontaktiert werden.
  • SSD-Hosting kommt zum Einsatz ohne Setup-Gebühren.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist fair.

Hetzner wird ebenfalls als ein guter Webhoster für Webhosting Deutschland erwähnt. Besonderheiten sind bei diesem Provider die High-End-Systeme, die von 49 Euro bis 299 Euro reichen. Das günstigste Angebot ist der vServer VQ7, der mit 7,90 Euro monatlich punktet. Der Nutzen von virtuellen Rootservern wird von Hetzner präsentiert. One.com bietet das komplette erste Jahr kostenlos an. 15 GB Webspace mit einer Domain und vielen anderen zusätzlichen Funktionen machen dieses Angebot attraktiv, nicht nur für den Einsteiger. Der Anbieter Flatbooster bietet ebenfalls ein Jahr zur kostenfreien Nutzung an. Die vom Kunden gewählte Domin kostet lediglich 6 Euro jährlich. 5 GB Webspace verbunden mit der PHP-5-Unterstüzung sind perfekt für die private Nutzung des Kunden.

Vergleiche Webhosting Deutschland

Webhosting Deutschland Wordpress

Es ist sinnvoll, wenn der potenzielle Neukunde eine Liste erstellt und namentlich die infrage kommenden Webhosting Anbieter notiert. Die genannten Anbieter könnten dann explizit mithilfe des Vergleichsrechners gegeneinander verglichen werden. Es ist sinnvoll, wenn sich der Standort des Webhosting Deutschland auch in Deutschland befindet. Die Sicherheit ist ein wesentlicher Faktor, der nicht unterschätzt werden darf. Wenn Daten versehentlich gelöscht oder durch einen Virus beschädigt werden, muss der Webhosting-Service ein Backup erstellen können. Kundenbewertungen sind für jeden Neukunden interessant, denn aufschlussreiche Informationen werden auf diesem Weg den Verbrauchern weitergeleitet. Günstige Webhoster führen folgende Elemente als Standardleistungen in ihren Tarifen:

  • Der Hompage-Baukasten,
  • verschiedene Statistikprogramme,
  • bereits erläuterte Content Management Systeme,
  • die Administrationssoftware,
  • der Cloud Speicher gehört ebenfalls dazu.

Die Kosten sind abhängig von:

  • der Serviceleistung,
  • Umfang des Speicherplatzes,
  • zusätzlichen Optionen.

Jeden Monat, manchmal sogar jede Woche, werden Tarife geändert, neue Tarife erstellt und interessante Funktionen angeboten. Die Vergleichsportale aktualisieren ihre registrierten Anbieter diesbezüglich.

Ergebnisse eines Vergleichsportals

Webhosting Deutschland wird in regelmäßigen Zeitabständen aktualisiert und in den Webhoster Vergleich präsentiert. Die Höchstpunktzahl ist 5:

Anbieter Punkte Monatliche Gebühr
Alfahosting
Alfahosting
Alfahosting Webhosting Test
5.0 1,69 Euro
Pixel X
Pixel X
5.0 3,99 Euro
Manitu
Manitu
5.0 2,50 Euro
Web-Service 4U
Web-Service 4U
4.5 0,11 Euro
Abheyden Webhosting
Abheyden Webhosting
5 0,35 Euro
Webspace 4All
Webspace 4All
4.8 1 Euro
Inetsolutions.de
Inetsolutions.de
5 0,99 Euro
1&1
1&1
4.1 0,99 Euro, Setup wird mit 14,90 Euro berechnet
Serverprofis GmbH
Serverprofis GmbH
5 0,30 Euro, Setup kostet 0,99 Euro
IP Projects
IP Projects
4.9 1,90 Euro, Setup kostet 5 Euro
DM Solutions
DM Solutions
4.9 1,50 Euro, Setup kostet 9,99 Euro.

In dieser Branche gibt es unterschiedliche Tarife und Leistungen. Ohne den Einsatz eines Vergleichsportals Webhosting Deutschland ist kein geeigneter Provider zu finden. Wichtig sind folgende Punkte, die für das Vergleichsergebnis ausschlaggebend sein können:

  • Wie groß soll der Webspace sein, wie viele Domains benötigt der Neukunde,
  • wie viele Datenbanken sollen aktiviert werden für Shop, Blog oder auch nur das SMS-System.
  • Wie viele Besucher werden sich voraussichtlich auf den Webseiten befinden.
  • Soll es zusätzlich zu den Texten auf der Webseite Bilder oder auch Videos geben.

Webhosting Deutschland und dazugehörige Webhosting Tools

Webhosting Deutschland günstig

Der Homepage Baukasten ist eine wunderbare Einrichtung. Dieser Baukasten ermöglicht dem Laien ohne nennenswerte Vorkenntnisse, seine eigene Webseite selbst zu erstellen. Die fortgeschrittenen Nutzer interessieren sich für Content Management Systeme, bekannt unter den Bezeichnungen WordPress, Joomla und TYPO3. Webhosting Deutschland ermöglicht die Nutzung mit der 1-Klick-Installation. Der bequeme Weg des Kunden zum komfortablen Webhosting Deutschland. Die Statistikleistungen sorgen für den Überblick des Nutzers, wie viele Besucher die Webseite aufgerufen haben und wie lange. Das ist besonders für Betreiber von Online-Shops äußerst hilfreich. Wer seine Webseite allein verwalten will, sollte nicht auf die Administrationssoftware verzichten. E-Mail-Adressen können angelegt werden, die Domains werden vom Nutzer verwaltet. Viele Konsumenten fragen sich, was kostet das gute Webhosting Deutschland. Diese Preisgestaltungen richten sich nach den Leistungen und individuellen Wünschen der Kunden. Eine pauschale Preisangabe ist nicht möglich.

Was ist WordPress?

Webhosting Deutschland Wordpress

Spätestens an dieser Stelle tritt die Frage auf: WordPress ist eine Software. Diese Software sorgt dafür, dass sich bestimmte Webseiten über den Browser erstellen und gleichzeitig verwalten lassen. Diese Software gehört in den Bereich Content Management System, kurz CMS betitelt. Jeder Nutzer kann WordPress installieren, herunterladen und auf Wunsch verändern. Formulare, Terminkalender und andere komplizierte Elemente lassen sich einbinden und verwalten. Einige Webhoster, die Webhosting Deutschland vertreten, haben sich komplett auf WordPress spezialisiert:

  • Raidboxes: dessen günstigstes Angebot auf 9 Euro monatlich beruht. WordPress kommt automatisch zum Einsatz bei diesem Provider.
  • Hostpress hat sich ebenfalls für WordPress entschieden. Dieser Anbieter hat hauptsächlich im gewerblichen Bereich Fuß gefasst. 25 Euro monatliche Gebühr gehören bei diesem Betreiber zum günstigsten Angebot. Allerdings ist die Zahlungsweise nur jährlich im Voraus möglich.
  • WP Webhosting ist ebenfalls auf WordPress spezialisiert. Günstig sind 23,40 Euro jährlich! Fünf Gigabyte Speicher auf einer SSD sorgen für die komfortable Nutzung mit höchstens 155 weiteren Kunden.
  • 1&1 bietet unter anderem auch WordPress an. Die einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 14,90 Euro ist nicht allzu hoch, da das billigste Paket mit 0,99 Euro monatlich erschwinglich ist. Allerdings werden nach dem 12. Monat 7,99 Euro berechnet.

Beliebteste Webhoster

Webhosting Deutschland kostenlos

Das Ergebnis einer diesbezüglichen Statistik im Bereich Webhosting Deutschland bewertete Hetzner als beliebtesten Webhoster, der zuletzt aufgeführte Webhoster im diesbezüglichen Webhoster Test ist Digital Ocean, der den Schwerpunkt auf kleine und mittelständische Unternehmen legt. Manitu offeriert ein Aktionsangebot:

  • 2,50 Euro monatlich sorgen für Webhosting Deutschland mit 50 GB. Eine Einrichtungsgebühr wird nicht erhoben. Webhosting M wird mit einem Monat Vertragslaufzeit offeriert.
  • Weitere Leistungen: 100 Postfächer, Flatrate Traffic, 250 Subdomains, 25 Datenbanken laufen auf SSD. WordPress, OwnCloud und NextCloud sind einsetzbar.

Der Kunde kann sich wichtige Informationen holen mit dem Klick „mein.Manitu.de:

  • Alle Verträge sind für den Kunden übersichtlich angeordnet,
  • Überblick über das betreffende Kundenkonto,
  • Kundensupport wird als hervorragend gewertet.

Webgo ein Anbieter Webhosting Deutschland

Webgo

Webgo präsentiert vier Hauptsparten mit vier Angeboten. Die ersten sechs Monate sind kostenlos.

Bezeichnung Gebühr nach dem 6. Monat Kostenlose Domains
Starter mit 5 SSD-Datenbanken 7,95 Euro 3
Profi mit 50 SSD-Datenbanken 11,95 Euro 6
Business Datenbanken unbegrenzt 19,95 Euro 10
Power Datenbanken unbegrenzt 29,95 Euro 20

Webhosting Deutschland inklusive SSD-Webhosting sorgt für leichte Bedienung und ziemlich rasche Ladezeiten mithilfe von Servern, die ihren Standort in Deutschland haben.

Fazit:

Es gibt eine Vielzahl seriöse Anbieter, die unter Webhosting Deutschland geführt werden. Da jeder Verbraucher andere Wünsche und Vorstellungen vom idealen Anbieter hat, muss die Auswahl mithilfe eines Vergleichsportals realisiert werden. Wenn die Angaben richtig in der Suchmaske hinterlegt sind, werden nur die infrage kommenden Provider gelistet. Die Auswahl fällt leichter, denn das Augenmerk des Kunden liegt entweder auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Traffic-Flatrate oder dem Speicherplatz. Der Kundensupport, der im Idealfall 24/7 beträgt, also sieben Tage mit 24 Stunden Bereitschaft, ist für viele Konsumenten das wichtigste Element. Regionale Anbieter sollten von jedem Konsumenten berücksichtigt werden. Diese Anbieter müssen sich im Wettbewerbskampf behaupten, und das geschieht mit einem umfangreichen Kundenkreis. Daher sind diese Betreiber darauf bedacht, Kunden mit attraktiven Rabatten oder Vergünstigungen von ihren Leistungen zu überzeugen.

zum Webhosting Vergleich >>