Domain Webhosting 2018 - die besten Anbieter für Ihren Internet Auftritt

Domain Webhosting

Strato ist ein bekannter Anbieter, der viele unterschiedliche Angebote im Bereich Webhosting präsentiert. Die Tarife beinhalten standardmäßig Domain-Registrierungen, Webspace kombiniert mit Datenbanken und Skriptsprachen. Domain Webhosting, passend für das Content-Management-System CMS, wird von diesem Anbieter empfohlen. Eine Domain mindestens wird dem Kunden zur Verfügung gestellt. Den Domainnamen kann der Kunde wählen, wie beispielsweise .de, .com, .org usw. Besondere Vorteile bietet dieser Domain Webhosting Anbieter:

  • Die Webhosting Pakete eignen sich hervorragend für Blogs, Webseiten und große Webprojekte,
  • die eingesetzte Webhosting Technologie sorgt für kurze Ladezeiten und garantiert Ausfallsicherheit.
  • FTP-Zugänge, die Auswahl der Domains, und verschiedene Analyse-Tools für Traffic komplettieren das hervorragende Angebot,
  • die Sicherheitsstandards verstehen sich von selbst, ebenso wie die SSL-Zertifikate.

All-Inkl.com bietet Domain Webhosting wie folgt an:

Angebotsbezeichnung Domain Subdomain Monatliche Gebühr
All-Inkl.com Logo
Privat Plus
5 250 x 3 Monate kostenlos, danach 7,95 €
All-Inkl.com Logo
Premiere
10 500 x 3 Monate kostenlos, danach 9,95 €
All-Inkl.com Logo
Business
20 1000 x 3 Monate kostenlos, danach 24,95 €
All-Inkl.com Logo
Server
64 GB RAM Inkl. Datenbanken 99,95 Euro
All-Inkl.com Logo
Domain Webhosting
1 - 9,90 Euro

Manitu bietet ein Domain Webhosting als Best-Seller an, und zwar werden 2,50 Euro monatlich fällig, ohne Einrichtungsgebühr. Die Vertragslaufzeit beträgt einen Monat. Der Speicherplatz umfasst 50 GB inklusive 100 Postfächer. Traffic ist unbegrenzt. Domains können gewählt werden für .de, .com, .net., .org, .info, .biz., eu. 250 Subdomains gehören zum Angebotsumfang; zusätzlich die SSL-Verschlüsselung (https://)

Domain Webhosting Vergleich 2018

Anbieter Speicherplatz Monatliche Gebühr Besonderheiten
1und1 Logo
1&1
100 GB 0,99 Euro  
Web Service4U Logo
Web Service4U
10 GB 0,11 Euro  
Abheyden Hosting Logo
Abheyden Hosting
1 GB 0,35 Euro Ohne Domain
Bitpalast Logo
Bitpalast
1 GB 0,47 Euro Mit Domainname, Jahresvertrag 5,64 €

Webhosting Angebote und deren Begriffe

Domain Webhosting Preisvergleich

Der Server ist sozusagen die Grundlage des Domain Webhostings. Der Server ist ein leistungsstarker Computer, der am Rechenzentrum des Webhosters und demzufolge am Internet angeschlossen ist. Dieser Rechner beinhaltet die Webspace Pakete der Kunden. Die Kunden brauchen sich nicht um die Administration oder gar die technische Wartung kümmern, das obliegt dem Webhoster. Domain Webhosting ist der Begriff einer Adresse auf einer Internetseite. Die Endungen dieser Adressen sind jedem Nutzer schon begegnet, wie beispielsweise .de oder .com. Es gibt länderspezifische Bezeichnungen und allgemeine. Die PHP Scriptsprachen-Unterstützung ist nicht jedem Nutzer geläufig. Viele Kunden wollen eine komfortable Webseite haben, die nicht nur über Bilder oder einfache Texte verfügt. PHP sorgt dafür, dass entsprechende Befehle direkt auf dem Server durchgeführt werden können. Kontaktformulare oder andere komplizierte Vorgänge werden erstellt oder bearbeitet.

Begriffe für die professionellen Nutzer

MySQL Datenbanken sind für den User wichtig, der ein entsprechendes Content Management System einsetzt. An dieser Stelle wird eine Datenbank benötigt. Verknüpfungen und Zusammenhänge, die zwischen den gespeicherten Texten, den  Daten und der Bedieneroberfläche bestehen, werden nun verwaltet. Statistiken oder Log Files werden erstellt, die den Kunden über sämtliche Zugriffe informieren. Für den Betreiber eines Online-Shops sind diese Leistungen überaus wichtig. Traffic ist ganz einfach der Datenverkehr. Die SSL-Verschlüsselung ist eine spezielle Sicherheit.

Domain Webhosting von Domain Factory

Angebotsbezeichnung Webspace Mailspace Monatliche Gebühr
Domain Factory Logo
Basic
25 GB 25 GB 3,99 Euro
Domain Factory Logo
Medium
50 GB 50 GB 6,99 Euro
Domain Factory Logo
Professional
100 GB 100 GB 9,99 Euro
Domain Factory Logo
Premium
200 GB 200 GB 19,99 Euro
Domain Factory Logo
Ultimate
400 GB 400 GB 39,99 Euro

Alle Angebote beinhalten das 1 Alpha SSL-Zertifikat.

Verschiedene Angebote Domain Webhosting

10 GB einschließlich der Domain .de wird von Campusspeicher GmbH präsentiert mit einem Preis von 0,67 Euro Monat. 8 Euro werden im Voraus bezahlt. Avernis Communications GmbH bietet .de-Domains für 1,25 Euro monatlich an. Um die preislichen Unterschiede herauszukristallisieren, dient die nachfolgende Tabelle. Es handelt sich um den Anbieter Checkdomain mit den jeweiligen Einrichtungsgebühren über je 10 Euro:

Angebotsbezeichnung Speicher Domains Monatliche Gebühr
Checkdomain Logo
Start
50 GB 1 3,90 Euro
Checkdomain Logo
Pro
100 GB 2 7,90 Euro
Checkdomain Logo
Premium
150 GB 3 9,90 Euro
Checkdomain Logo
Business
200 GB 4 19,90 Euro
Domain Webhosting Vergleich

Features - Domain Webhosting von Checkdomain:

  • Control Panel. An dieser Stelle werden die Domains, E-Mails und auch Datenbanken verwaltet.
  • Webhosting in Deutschland. Das Rechenzentrum dieses Anbieters befindet sich in Deutschland.
  • Die Technik auf dem höchsten Stand, das wird von Checkdomain garantiert. Der 24/7 Monitoring ist kontinuierlich mit der Überwachung der High End Server Systeme beschäftigt.
  • Der Schutz vor Viren wird von Checkdomain gewährleistet, desgleichen der Spamfilter. Anhänge, die verdächtig sind, werden sofort entfernt.
  • WordPress und ähnliche Einrichtungen können mit einem Klick installiert werden. Dazu zählen auch OwnCloud, Joomla und Magento.
  • Die Beratung im Bedarfsfall durch das kompetente Personal sollte nicht unerwähnt bleiben.
  • Die Sicherheiten sind auf dem höchsten Standard. Entsprechende Zertifikate liegen vor.
  • Die SSD-Festplatte sorgt für vermehrte Beschleunigung der unterschiedlichen Web-Anwendungen.
  • Die Datensicherung in puncto E-Mails, Datenbanken usw. erfolgt täglich zwischen 7 bis 90 Tagen, abhängig vom Tarif.
  • Die SSL-Verschlüsselung ist absolut sicher. Dieser spezielle Schutz kann optional gewählt werden.

Zu beachten beim Vergleich Domain Webhosting

Domain Webhosting Testsieger

Es gibt eine Unmenge Anbieter; daher ist die Auswahl erschwert. Einige Punkte können schon bei der Abfrage des Webhoster Vergleichs berücksichtigt werden:

  • Welche Leistungen sind in den Angeboten aufgeführt. Sind diese ausreichend?
  • Traffic sollte unbegrenzt sein bzw. mit einer Flatrate gebucht werden.
  • Wie ist es mit dem Speicherplatz bestellt, reicht dieser? Es ist vorteilhafter, mehr Speicherplatz zu buchen.
  • Die Software verschiedener Hersteller kann per Klick von Checkdomain aktiviert werden, wie beispielsweise Word Press.

Der niedrigste Wert der Bandbreite sollte 10 Mbit pro Sekunde betragen. Im Internet werden kostenlose Webhosting Angebote präsentiert. Um diese Leistungen zu finanzieren, werden Werbungen zwischengeschaltet, was für den Nutzer manchmal äußerst ärgerlich sein kann. Es gibt ungeahnt günstige Webhoster, jedoch sollte sich der Verbraucher darüber klar sein, dass auch in diesem Bereich der Grundsatz gilt, lieber einige Euro mehr und dafür entsprechend hochwertige Komplettpakete buchen. Meist verfügen diese Anbieter über keinen so gut funktionierenden Kundensupport oder lange Ladezeiten müssen in Kauf genommen werden.

Anbieter Monatliche Gebühr Anzahl Domains Testergebnis
Webgo Logo
Webgo
5,95 Euro 1 Sehr gut 1,2
1und1 Logo
1&1 Hosting
3,99 Euro 1 Sehr gut 1,5
Strato Logo
Strato
3,90 Euro 1 Gut 1,8
All-Inkl.com Logo
All-Inkl.com
4,46 Euro 3 Gut 2,4

Bei 1&1 kostet eine Domain mit dem SSL-Zertifikat 6,99 Euro monatlich. All-Inkl. bietet Domains ab 9,90 jährlich an. Das SSL-Zertifikat kostet 0,95 Euro monatlich.

Verschiedene Domain Webhosting Anbieter Testberichte

Domain Webhosting Paket

All-Inkl sorgt für bedienerfreundliche Funktionen, ist jedoch relativ teuer. Das niedrigste Hosting-Angebot beinhaltet alle Elemente, die für den Starter notwendig sind. Die Offerte über 4,95 Euro ist nicht als teuer zu bezeichnen. Strato sorgt mit dem Webhosting-Baukasten für zufriedene Einsteiger. Die eigene Webseite kann einfach gestaltet werden. Für E-Commerce-Nutzer werden individuelle Hosting-Lösungen von Strato erarbeitet. 1&1 ermöglicht, einen eigenen Server zu mieten. Auch 1&1 bietet den entsprechenden Baukasten an. Der gesonderte Tarif für die WordPress Webseiten wird von vielen Nutzern gelobt. All-Inkl. und 1&1 ermöglichen den Kunden, die ersten drei Monate kostenlos die Leistungen zu nutzen. Alfahosting bietet einen Testmonat gratis an. Der Kundendienst ist erstklassig. Dieser Domain Webhosting ist besonders für Einsteiger geeignet. Abschließend wurde auf den Kundensupport von All-Inkl. und Webgo hingewiesen, deren Kundendienst hervorragend ist. Netbeat bietet Domain Webhosting an:

Angebotsbezeichnung Domain + Besonderheiten Monatliche Gebühr
Netbeat Logo
RE Direct
1 Domain, 100 E-Mail-Weiterleitungen 0,83 Euro
Netbeat Logo
Level Eins
1 Domain, 1 Subdomain, 5 E-Mail-Weiterleitungen 0,27 Euro
Netbeat Logo
Level Zwei
1 Domain, 100 Subdomains, 2 GB-E-Mail-Speicher 2,47 Euro
Netbeat Logo
Level Drei
5 Domains, 500 MB MYsQL-Datenbank 4,99 Euro
Netbeat Logo
VServer Advanced
20 GB HDD, 50 GB Traffic, Preminum-Support 15,29 Euro
Netbeat Logo
Server Start, komfortables Domain Webhosting
1000 GB SATA 3 HDD, 1 TB Traffic, Premium-Support, außerdem aktives Monitoring 24/7 46,49 Euro

Als sichere Verschlüsselung wird gesondert HighSecure VPN offeriert. Folgende Vorteile bietet diese Sicherheitslösung:

  • Firewall,
  • verschlüsselte Verbindungen sorgen für sichere Datenspeicherung,
  • der Nutzer bleibt anonym,
  • Verbindungsdaten werden nicht zugänglich gemacht,
  • das Surfen im Internet ist gesichert und anonym.
  • Die monatliche Gebühr beträgt 9,99 Euro.

Es ist ersichtlich, dass auch in diesem Bereich unterschiedliche Preise und Angebote auftauchen, sodass nur ein Vergleichsportal behilflich sein kann.

Fazit:

Domain Webhosting E-Mail

Es ist erstaunlich, dass es schon Angebote für den privaten Nutzer gibt, die nicht mal einen Euro kosten, während die komfortablen Offerten schon viel teurer präsentiert werden. Für den Nutzer, der nicht gerade einen Online-Shop betreibt, dürfte ein Angebot der Preisklasse unter 5 Euro durchaus reichen. Von kostenlosen Angeboten sollte Abstand genommen werden. Selbstverständlich ist zu bedenken, dass bei dermaßen günstigen Angeboten entweder der Kundensupport, die Ladezeiten oder irgendwelche Funktionen nicht hundertprozentig den Kundenwünschen entsprechen. Häufig wird die sichere Verschlüsselung extra berechnet. Bei heiklen Daten wäre der Mehraufwand in finanzieller Hinsicht akzeptabel. Domain Webhosting bieten so viele Provider an, dass der passende Anbieter eigentlich nur per Vergleichsportal gefunden werden kann. Die Tabellen zeigen, wie unterschiedlich nicht nur die Preise, sondern auch die Leistungen sind. Der Baukasten für die Einsteiger ist eine gute Einrichtung, der für die eigene Gestaltung der Webseite sorgt. Der Anfänger wird sicherlich nicht gleich einen eigenen Server mieten, sondern mithilfe des Baukastensystems sich erstmal eine gute Webseite aufbauen. Optimal sind mindestens drei Domains, damit kann der Einsteiger wunderbar arbeiten. Die Möglichkeit einer Wunsch-Domain ist dem Nutzer gegeben. Domain Webhosting wird von vielen privaten Nutzern in Anspruch genommen, denn eine eigene Webseite ist nicht mehr so selten wie vor einigen Jahren. Die Vergleichsportale, die Domain Webhosting Anbieter filtern, können die Angebote der einzelnen Webhosting Provider nach Einsteigern, fortgeschrittenen Nutzern und professionellen Nutzern sortieren, sodass die Auswahl dem Konsumenten leichtfällt. Jeder hat eigene Wünsche und Anforderungen, sodass der geeignete Provider für jeden Nutzer einen anderen Namen hat.

zum Webhosting Vergleich >>